Melodifestivalen 2013: Schweden auf der Suche

Letztes Jahr hat man bei den Melodifestivalen 2012 wohl seine richtige Kandidatin für den Eurovision Song Contest 2012 gefunden. Loreen hat es nämlich geschafft beim ESC eine weltweite Nation unglaubliche Gänsehaut aufzubringen, aber auch sehr viel Begeisterung. Die schon in voraus geltende Favoritin holte sich schließlich den Sieg für Schweden und konnte ihren Sieg selber nicht einmal fassen.

Aufgrund dessen, dass Loreen die Siegerin des ESC 2012 gewesen ist, hat man noch eine schwedische Stadt gesucht, indem der diesjährige Eurovision Song Contest übertragen werden soll. Gesucht, gefunden: Die Stadt Malmö soll es sein!

Und heute Abend geht das Melodifestivalen in eine neue Runde. Zehn Kandidaten möchten ihr Glück versuchen, um das Land beim ESC vertreten zu dürfen.

Das sind die zehn Kandidaten:

1. Ulrik Munther – Tell The World I’m Here
2. David Lindgren – Skyline
3. State Of Drama – Falling
4. Anton Ewald – Begging
5. Louise Hoffsten – Only The Dead Fish Follow The Stream
6. Ralf Gyllenhammar – Bed On Fire
7. Ravaillacz – En Riktig Jävla Schlager
8. Sean Banan – Copacabanana
9. Robin Sternberg – You
10. YOHIO – Heartbreak Hotel

Die Bewertung macht zu 50 Prozent das Telefon- & SMS-Voting und zu 50 Prozent die Jury aus.

Der schwedische Vorentscheid kann sich ab 19:45 Uhr HIER angesehen werden.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *