ESC 2013: Heilsarmee – Popgruppe in Uniform (3/39)

Die schweizer Popgruppe Heilsarmee – eine Band, die beim ESC 2013 nicht so auftreten dürfen, wie es eigentlich wollten. Mehr dazu später.

Die Gruppe wurde im Jahr 2012 wegen dem Schweizer Vorentscheid gegründet. Sie bestehen aus den folgenden sechs Mitgliedern: Emil Ramsauer (Kontrabassspieler), Michael Sterckx (Posauner), Katharina Hauri (Trommelspielerin & Sängerin), Christoph Jacob (E-Gitarrenspieler & Sänger), Sarah Breiter (Sängerin) und Jonas Gygax (E-Gitarrenspieler).

Das jüngste Mitglied der Band ist Sarah Breiter mit 20 Jahren und das älteste Mitglied mit 95 Jahren ist Emil Ramsauer. Er wird auch der älteste Musiker sein, der je beim ESC angetreten ist.

Die Popgruppe siegte am 15. Dezember 2012 im Schweizer Vorentscheid mit dem Song „You And Me“.  Der Song war für eine Woche in den Schweizer Charts auf Platz 21 vertreten, welcher allerdings die Woche drauf wieder draußen gewesen ist.

Allerdings haben die Bandmitglieder noch ein Problem. Sie müssen ihren Bandnamen ändern und dürfen ihre Uniform nicht beim ESC tragen, weil der EBU dazu Bedenken hat – es sei nicht reglementskonform. Die Band äußerte sich im Januar 2013 dazu, dass man sowohl den Bandnamen als auch die Uniform ändern werde.

Die Schweizer Band wird am 16. Mai 2013 mit dem obengenannten Song beim Eurovision Song Contest antreten. Den Song könnt ihr euch HIER anhören.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *