ESC 2013: Emmelie de Forest – Popmusikerin aus Dänemark (8/39)

Emmelie de Forest (mit vollem Namen:  Emmelie Charlotte-Victoria de Forest) ist eine dänische Popsängerin, die am 28. Februar 1993 in Randers (Dänemark) geboren wurde.

Mit 9 Jahren fing sie an zu singen. Seit Emmelie 14 Jahre alt geworden ist (sie ist mittlerweile schon 20), tourt sie gemeinsam mit dem schottischen Musiker Fraser Neill durch Dänemark. Sie performen dabei eigene Songs und eigene Folk/Blues-Versionen von großen Hits, wie von der Band Nirvana oder Johnny Cash.

Im Jahr 2011 zog sie von Mariager, Nordjylland nach Kopenhagen um und hat sich bei Katrine Sadolins „Complete Vocal Insitute“ für singende Studenten eingetragen.

Am 26. Januar 2013 war sie eine der Kandidaten beim dänischen Vorentscheid des Eurovision Song Contest. Sie gewann den Vorentscheid und darf somit ihr Heimatland beim ESC vertreten. Mit dem Song „Only Teardrops“ soll es am 14. Mai 2013 beim Wettbewerb gelingen. Der Song kann sich HIER angehört werden.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *