MTV EMA 2013: Lena gewinnt in der Kategorie „Best German Act“!

Es wurde gevotet, was das Zeug hält und als Siegerin konnte die ESC 2010-Gewinnerin Lena hervorgehen.

Über Wochen hinweg gab es die Möglichkeit für die MTV EMA 2013 für den besten deutschen Act zu voten. Zur Wahl standen Tim Bendzko, Sportfreunde Stiller, Frida Gold, Cro und Lena. Gestern ist auch der Sieger in der Kategorie „Best German Act“ bekannt geworden – es ist die Frau, die den ESC 2011 nach Deutschland gebracht hat. Die Rede ist selbstverständlich von Lena, die sich damit zum zweiten Mal den Titel gesichert hat.

Die Sängerin ist von dem Sieg überwältigt und äußerte sich auf ihre Facebook-Seite dazu folgendermaßen: ALTER!!! Vielen tausend dank an alle die für mich geklickt haben !!! Biggest blessing, von meinen Fans so einen Riesen Support zu kriegen !“ oder auch Wirklich ich kann’s immer noch nicht fassen … DANKE IHR CRAZY PEOPLE!“

Sie konnte sich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und nun hätte Lena die Chance auf den Award in der Kategorie „Worldwide Act“. Doch auch andere Konkurrenten wie Stromae, Bastian Baker und Kensington hoffen auf eine Auszeichnung.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *