Ukraine hat ihre Kandidatin für Kopenhagen gefunden

Heute hat Ukraine als Erstes ihre Kandidatin gefunden, die in einem Vorentscheid ermittelt wurde. Um wen es sich dabei handelt…

Ukraine hat es heute vorgemacht: Der erste ESC-Vorentscheid für den ESC 2014 ist angelaufen und weitere Länder folgen selbstverständlich noch. Heute Morgen übertrug der ukrainische Sender NTU den Vorentscheid, in dem 20 Kandidaten die Chance bekamen, der Vertreter der Ukraine für den ESC 2014 zu sein.

Das waren die Kandidaten:

1. Viktor Romanchenko – At the edge of the abyss
2. Anna Hodorovskaya – If there is love
3. Anatoli Shparev – Waiting for you
4. NeAngely – Courageous
5. Stas Shurins – Why
6. Tatyana Shirko – Let go
7. Illaria – I’m alive
8. Lissa Wassabi – No fear
9. Vladimir Tkachenko – Byti tam de ti
10. Shanis – Moya dusha
11. Viktoriya Petryk – Love is lord
12. Tatyana Berg – Believe me
13. Evgeny Litvinkovich – Strelyannaya bird
14. Anna Maria – Five Stars Hotel
15. Marietta – It’s my life
16. Maria Yaremchuk – Tick tock
17. Uli Rud – Budapest
18. Denis Lyubimov – Love
19. Roman Polonski – Wanted dead or alive
20. Natalya Valevskaya –  Love makes you beautiful

Als Siegerin konnte dabei Maria Yaremchuk hervorgehen, die damit im nächsten Jahr nach Kopenhagen reisen darf, um beim ESC 2014 teilzunehmen.

Beim ESC 2013 wurde Ukraine von der Sängerin Zlata Ognevich vertreten, die ihren Song „Gravity“ performte und es bis ins Finale auf einen dritten Platz schaffte.


Maria Yaremchuk – Tick Tock

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *