2 Songs für Köln: The Baseballs

Rock ’n‘ Roll auf der ESC-Bühne? – Mit The Baseballs ist das sehr gut möglich!

Mit Coversongs wie „Umbrella“ oder „Hot n Cold“ haben viele von euch The Baseballs bereits im Radio oder im Fernsehen gehört.
Jetzt wollen Sam, Digger und Basti Stars auch beim ESC probieren.

Gute Chancen in ganz Europa gut anzukommen haben sie auf jeden Fall. In Skandinavien sind die Drei schon gefeierte Stars, wurden in Finnland sogar mit dem Musikpreis Emma ausgezeichnet und auch in anderen Teilen Europas bebt die Tanzfläche, wenn ein Song der Rock ’n‘ Roller gespielt wird.
Die Songs die sie am Donnerstag bei Unser Song für Dänemark präsentieren werden, sind beide von ihrem neuen Album „Game Day“ und stammen aus der eigenen Feder von The Baseballs.

Ihr erster Song Mo Hotta Mo Betta geht sofort ins Ohr und man hat richtig Lust aufzuspringen und das Tanzbei zu schwingen. Radiotauglich ist er dazu auch noch und könnte dem Publikum in Köln und im besten Fall den Eurovisionfans in Kopenhagen ganz schön einheizen.

Der zweite Song Goodbye Peggy Sue ist dann schon mehr im Stil der 50er und 60er Jahre, aber auch sehr gut tanzbar.

Hier könnt ihr euch das offizielle Video zu Mo Hotta Mo Betta ansehen:

 

Auf der offiziellen deutschen Seite zum ESC könnt ihr auch in den zweiten Song Goodbye Peggy Sue reinhören.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *