2 Jahre ESCfans.de: Unsere Geschichte

Die Geschichte von ESCfans.de beginnt eigentlich schon im Jahr 2011. Jonas ist auf der Suche nach einer Facebook-URL für seine ESC-Fanpage – und wählt einfach „escfans.de“. Parallel zu dieser Facebookseite gibt es auch noch einen Blog, der Teil eines anderen Projekts ist, das jedoch schon im Sommer 2012 Geschichte sein sollte.

So fragte Jonas seinen Kumpel Niko, ob dieser nicht die technische Grundlage für ESCfans als eigenständiges Projekt geben könnte. Am 15. August 2012 ging die Seite online, im Februar 2013 dann auch wirklich unter der Adresse www.escfans.de. Darauf folgte der Deutsche Vorentscheid „Unser Song für Malmö“ der dem frisch gebackenen Fanblog bereits einige hunderte Besucher bescherte. Auch unsere News zum ESC 2013 kamen bei den Lesern sehr gut an.

Im Laufe der Zeit wurde auch ihr Freund Dominik Teammitglied, der bereits vorher an den ESC-Fanprojekten beteiligt war. Redakteur Patrick stieß zu unserem 1. Geburtstag dazu. Beide berichten ausführlich über den Eurovision Song Contest sowie sämtliche Vorentscheide in ganz Europa.

Vor allem innerhalb der letzten 12 Monate wuchs das Projekt immer mehr. Seit den ersten Details zu „Unser Song für Dänemark“ wurde der Deutsche Vorentscheid zum wichtigsten Thema des Blogs. Als der Vorentscheids-Freak Jonas den „Pick of the day“ startete, kam auch Sebastian in unser Team. Auch er stellte seine Clubkonzert-Favoriten vor und unterstützt unser Team seitdem tatkräftig.

Nach einer umfassenden Berichterstattung zum ESC in Kopenhagen, zählten wir 75.000 Besucher auf unserer Seite. Nun feiern wir unseren zweiten Geburtstag, freuen uns auf alle anstehenden Events (BuViSoCo, USfÖ, ESC2015) und hoffen, dass ihr uns weiterhin treu bleibt.

Vielen Dank für 2 Jahre mit den besten Lesern der Welt!

Euer ESCfans.de

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *