BuViSoCo 2014 – Miss Platnum für Berlin

Bundesvision Song Contest 2014 – für das Bundesland Berlin geht Miss Platnum ins Rennen.

Miss Platnum für Berlin beim BuViSoCo 2014

Miss Platnum heißt mit bürgerlichem Namen Ruth und kommt ursprünglich aus Rumänien. Ihre Karriere ging im Jahr 2005 los, da veröffentlichte die Sängerin ihr erstes Album „Rock Me“. Zwei Jahre später rückt sie mit Album Nummer zwei („Chefa“) nach. Darüber hinaus erschien noch das dritte Album „The Sweetest Hangover“ und ihr momentan aktuelles viertes Album „Glück und Benzin“.

Ein wirklich großer Erfolg gelang der Sängerin aber erst durch die Zusammenarbeit mit Marteria und Yasha, die den Song „Lila Wolken“  zu einem großen Hit machten. Der Song konnte sich in der ersten Chartwoche sofort auf Platz eins der deutschen Single-Charts katapultieren.

Nun tritt Miss Platnum für ihre deutsche Heimat Berlin beim Bundesvision Song Contest 2014 in Göttingen an. Zur Konkurrenz sagt die 33-jährige, dass ihr „Bruder“ Marteria kein Gegner sei. Solle einer von Ihnen gewinnen, so sei es ein Sieg für beide.

Beim Wettbewerb wird sie den Song „Hüftgold“ performen, in dem es darum geht, dass man auch ohne Geld und mit viel Swag gut abfeiern kann. Miss Platnum räumt sich unterdessen gute Chancen beim BuViSoCo ein und fühlt sich siegessicher.

Das offizielle Musikvideo zum Song „Hüftgold“ könnt ihr euch hier ansehen:

Miss Platnum – Hüftgold Berlin (Offizielles Musikvideo)

Mehr Informationen zu Miss Platnum gibt es auf ihrer Facebook-Seite.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *