ESC 2015: 39 Nationen kommen nach Wien!

Einen Tag vor Heiligabend sind die teilnehmenden Ländern am ESC 2015 offiziell verkündet worden.

Die Zahl 40 wird zwar seit 2012 nicht mehr erreicht, aber dennoch lässt sich für den Eurovision Song Contest 2015 eine positive Bilanz ziehen. Im Vergleich zum diesen Jahr mischen 2015 insgesamt 39 Länder mit – und damit ist dies eine Steigerung von zwei Nationen.

Das sind die 39 teilnehmenden Nationen:
1. Albanien
2. Armenien
3. Aserbaidschan
4. Belgien
5. Dänemark
6. Deutschland
7. Estland
8. Finnland
9. Frankreich
10. Georgien
11. Griechenland
12. Großbritannien
13. Irland
14. Island
15. Israel
16. Italien
17. Lettland
18. Litauen
19. Malta
20. Mazedonien
21. Moldawien
22. Montenegro
23. Niederlande
24. Norwegen
25. Österreich
26. Polen
27. Portugal
28. Rumänien
29. Russland
30. San Marino
31. Schweden
32. Schweiz
33. Serbien
34. Slowenien
35. Spanien
36. Tschechien
37. Ungarn
38. Weißrussland
39. Zypern

Demnach kehren Serbien, Zypern und Tschechien wieder zum Wettbewerb zurück – Kroatien, die Ukraine, Bulgarien, Bosnien-Herzegowina, Luxemburg, Monaco, Andorra, die Slowakei und die Türkei fehlen.

Im ersten Semifinale treten 16 Länder an, im zweiten Semifinale sind es 17 – Spanien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und das Gastgeberland Österreich sind bereits automatisch für das Finale qualifiziert.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *