Slowenien: Bühne frei für ManuElla beim ESC 2016

Auch in Slowenien hat man seine Wahl getroffen und offensichtlich mag man es bunt – ManuElla geht für das Land ins Rennen.

Die slowenische Hoffnung für den Eurovision Song Contest heißt: ManuElla! Mit ihrem Titel „Blue and Red“ konnte sie sich beim Stechen im Telefonvoting gegen Raiven und ihrem Beitrag „Črno bel (zu deutsch: Schwarz und weiß)“ erfolgreich behaupten.

Slowenien ist übrigens für das zweite Semifinale am 12. Mai 2016 gesetzt.

Das Ergebnis des slowenischen Vorentscheids:

1. ManuElla – Blue and red
2. Raiven – Črno bel

Bereits in der ersten Runde ausgeschieden:

→ Anja Baš – What if
→ Žan Serčič – Summer story
→ Anja Kotar – Too cool
→ San Di Ego – Brez tebe
→ D Base – Spet živ
→ Regina – Alive in every way
→ Nuša Derenda – Tip top
→ Sebastijan Lukovnjak – Tales of tomorrow

ManuElla – Blue and Red

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *