ESC 2017: Diese Länder haben ihre Teilnahme schon bestätigt!

Nur wenige Tage nach dem Finale des ESC 2016 haben schon einige Länder ihre Interesse für kommendes Jahr bekundet.

Der Eurovision Song Contest 2016 ist vorbei und nur wenige Tage später haben einige Länder schon Interesse für den Wettbewerb im nächsten Jahr gezeigt und ihre Teilnahme bestätigt. Dann wollen wir mal sehen, wer dabei sein wird.

Deutschland wird auch nach dem zweiten desolaten Ergebnis in Folge (letzter Platz) beim Eurovision Song Contest 2017 mit seiner Anwesenheit glänzen, allerdings wird man sich in der nächsten Zeit intensive Gedanken darüber machen, wie man eine erneute Katastrophe im kommenden Jahr verhindern kann, ansonsten wird das nämlich wieder nichts mit den Punkten. Estland hat relativ früh bekanntgegeben, dass man wieder dabei sein wird – man wird erneut auf seinen Vorentscheid „Eesti Laul“ setzen.

Auch Finnland ist interessiert und wird mit von der Partie sein – der Vorentscheid soll hier erneut als Vorlage dienen. Die Franzosen haben im Finale das beste Ergebnis (Platz sechs) seit langem erreicht, da verwundert es nicht, dass das Land auch im nächsten Jahr präsent sein wird. Eine Auswahlverfahren ist aber noch nicht bekannt. Norwegen wird ebenfalls auf seinen nationalen Vorentscheid für 2017 zurückgreifen. Portugal wird übrigens nach einer einjährigen Pause zum Wettbewerb zurückkehren und auch Bulgarien, die Schweden (Suche per Vorentscheid), Ungarn (Suche per Vorentscheid) und Spanien haben ihr Kommen angekündigt. Die Spanier werden aber ein neues Auswahlkonzept entwickeln, wie der Teilnehmer für den ESC 2017 gefunden werden soll.

Nach jetzigem Stand sind elf Nationen beim Eurovision Song Contest 2017  dabei – darunter natürlich auch das Gastgeberland, die Ukraine. Mit der Zeit dürften aber noch weitere Teilnehmerländer mit ihrer Teilnahme eintrudeln.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *