Nach über 30 Jahren wieder vereint: ABBA kommen einmalig wieder zusammen

Nach über 30 Jahren standen die ABBA-Mitglieder erstmals wieder zusammen auf der Bühne – die Fans sollten aber auf kein Comeback der Gruppe hoffen.

Ein magischer Moment in Stockholm – denn die vier ABBA-Mitglieder Björn Ulvaeus, Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad und Agnetha Fältskog kamen für eine Nacht wieder auf der Bühne zusammen. Der Anlass dafür ist ein ganz besonderer Jahrestag. Denn die beiden Herren der ABBA-Formation sollen sich vor rund 50 Jahren das erste Mal getroffen haben. Um das schließlich zu feiern, soll es in einem Stockholmer Club eine private Party gegeben haben.

Wie die schwedische Boulevardzeitung „Expressen“ dabei enthüllt, sind die Mitglieder nicht nur zum Feiern gekommen: Denn Anni-Frid und Agnetha sollen ihren beiden männlichen Kollegen einen Song gewidmet, die sich schließlich danach entschlossen haben, den beiden Damen auf der Bühne Gesellschaft zu leisten und mitzusingen.

Doch dieser Auftritt wird eine Ausnahme bleiben, da sich die Mitglieder grundsätzlich weiterhin gegen ein Comeback aussprechen – Fans sollten also keine großen Hoffnungen pflegen. Nachdem die Gruppe im Jahr 1974 den Eurovision Song Contest gewonnen haben, startete anschließend ihre Musikkarriere so richtig durch. 1982 trennte sich die Formation, jedoch ohne sich offiziell aufgelöst zu haben. Auch wenn dieser Moment nur einmalig gewesen ist, werden die vier Mitglieder diesen besonderen Abend noch lange Zeit im Kopf behalten.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *